Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001

30.11.2001

Vom Flughafen Frankfurt-Hahn nach Arvidsjaur

Auch diesen Winter fliegt der Veranstalter für die Automobilindustrie FlyCar vom Flughafen Frankfurt-Hahn nach Arvidsjaur, Schweden.

22.11.2001

Frankfurt-Hahn wird Ryanair Hub


07.11.2001

Neues Outfit für den Airport

Das Erscheinungsbild des Flughafens Frankfurt-Hahn nimmt neue Formen an. Insbesondere im Zufahrtsbereich zum Flughafengelände wird durch Rückbau leerstehender, ehemaliger Militärgebäude Platz für neue Entwicklungen geschaffen.

07.11.2001

Arbeitsplatzentwicklung weiter steigend

Entgegen dem allgemeinen Trend nehmen die Beschäftigtenzahlen am Standort Flughafen Frankfurt-Hahn weiter zu. Wie die Flughafengesellschaft mitteilte, erhöhte sich die Zahl der Arbeitsplätze gegenüber dem Vorjahr um rund 5,8 Prozent, gegenüber Mai dieses Jahres immerhin um 2,3 Prozent.

26.10.2001

Winterflugplan präsentiert attraktive neue Reiseziele

Winterflugplan tritt in Kraft – Neue Charterziele – Direktreiseveranstalter entdecken Hahn - Wachstum in der Passage hält an – attraktiver Service

27.09.2001

Baubeginn für 14,5 Millionen-Projekt

Der erste Spatenstich zum weiteren Ausbau des Flughafens Frankfurt-Hahn ist vollzogen. Am Mittwoch gaben die Geschäftsführer Andreas Helfer und Jörg Schumacher das Startsignal zum Bau neuer Vorfeldflächen.

16.08.2001

Der Grundstein ist gelegt

In einer Feierstunde wurde heute am Flughafen Frankfurt-Hahn der Grundstein zur Terminalerweiterung gelegt. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Hans-Artur Bauckhage, der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Flughafengesellschaft Prof. Manfred Schölch und der FDP-Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag und Mitglied des Aufsichtsrates Jörg Uwe Hahn setzten eine Platte in den Fußboden der späteren Ankunftshalle, die später sichtbar sein wird.

16.08.2001

Bauckhage: Größter rheinland-pfälzischer Reiseveranstalter hebt vom größten rheinland-pfälzischen Flughafen ab

Der größte rheinland-pfälzische Reiseveranstalter Berge & Meer Touristik GmbH nimmt den Flughafen Frankfurt-Hahn verstärkt in sein Programm auf. Ab Oktober dieses Jahres wird Frankfurt-Hahn als Abflughafen in viele Programme des Reiseveranstalters aus Rengsdorf integriert. Das haben der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage und die beiden Geschäftsführer des Unternehmens, Reiner Meutsch und Klaus Scheyer, anlässlich der Grundsteinlegung zur Erweiterung des Passagierterminals am Flughafen Frankfurt-Hahn bekannt gegeben.

20.07.2001

Flugreisende wählen immer öfter den Hunsrück

Über 208.000 Passagiere im ersten Halbjahr 2001
Fracht konjunkturbedingt um 21 Prozent zurückgegangen

15.07.2001

Golfbegeisterte entdecken den Hunsrück für sich: Am Flughafen Frankfurt-Hahn pitchen und putten

Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist nicht nur Ausgangspunkt für Urlaubsreisen und Umschlagsplatz für Fracht, sondern auch Unterhaltungsobjekt mit Freizeit- und Spaßfaktor. Dank seiner zentralen geographischen Lage ist der Airport ausgezeichnet an die Ballungsräume Rhein- Main sowie Köln-Bonn angebunden. Ein großer Vorteil somit auch für sportbegeisterte Großstädter: Denn neben einer Kartbahn lockt vor allem die anspruchsvolle 9-Loch-Anlage (Par 72, SL 128, CR 71,3) des Golf-Clubs Hahn e.V. auf den Hunsrück.

12.07.2001

Frachtkunden am Flughafen Frankfurt-Hahn haben die Wahl: Statt Monopolstellung des Airports Auswahl unter drei attraktiven Wettbewerbern

Als Sparte mit enormen Wachstumschancen präsentiert sich am Flughafen Frankfurt-Hahn der Geschäftsbereich Fracht. So schaffte es der inmitten des Städtedreiecks Frankfurt-Köln-Luxemburg gelegene Hunsrücker Airport in kürzester Zeit in die Fracht-Top-Ten der deutschen Flughäfen. 1999 rückte man in der ACI-Statistik „Weltweite Cargo-Flughäfen“ auf Platz 78 auf, in 2000 belegte man Platz 74.

06.07.2001

Passagierterminal wird erweitert

Das Passagierterminal am Flughafen Frankfurt-Hahn wird um eine Fläche von etwa 4.200 Quadratmetern, also um mehr als das doppelte, erweitert. Mit den Erdbaumaßnahmen wurde in dieser Woche begonnen.

28.06.2001

Bauckhage: Erfreuliche Entwicklung hält an / Frankfurt-Hahn erweist sich als stabiler Wirtschaftsstandort

Als „äußerst erfreulich“ bezeichnet der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage die weiterhin gute Arbeitsplatzentwicklung am Standort Flughafen Frankfurt-Hahn. Wie die Flughafengesellschaft heute mitteilte, stieg die Zahl der Beschäftigten gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent. 1.575 Arbeitsplätze wurden im Mai 2001 gezählt, 1.278 waren es noch im Mai des Vorjahres. 1.328 Stellen entfallen auf den gewerblichen Bereich, 247 Männer und Frauen sind im öffentlichen Dienst tätig. Bei der Flughafengesellschaft selbst sind 263 Personen beschäftigt.

23.02.2001

Sparte mit enormen Wachstumschancen

Neugegründete Handlinggesellschaft nimmt Logistikhalle am Flughafen Hahn in Betrieb

22.02.2001

Mit Wolters auf die Kanalinseln

Der renommierte deutsche Reiseveranstalter Wolters Reisen bietet erstmals Direktflüge vom Flughafen Hahn auf die Kanalinseln Jersey und Guernsey an. In der Zeit vom 28. April bis zum 22. September startet an jedem Samstag eine Fokker 50 der niederländisch-belgischen Fluggesellschaft VLM Airlines zu den sonnigen Inseln zwischen Frankreich und England.

06.02.2001

An die Türkische Riviera schon ab 599 Mark

Achttägige Erlebnisreise im 5-Sterne-Hotel mit Halbpension – vier Tagesausflüge inklusive – Charterflug ab Hahn mit „SunExpress“ nach Antalya und zurück

05.02.2001

Nonstop ab Hahn ins schwedische Arvidsjaur

Noch bis 23. März nonstop ab Hahn nach Lappland – attraktives Leistungspaket ab 999 Mark – Zusatzaktivitäten von der Hundeschlitten- bis Schneemobiltour kombinierbar

05.02.2001

Passagieraufkommen um 170 Prozent gestiegen

Flughafen Hahn weiter auf Erfolgskurs – mit über 380.000 Fluggästen fast Verdreifachung des Passagieraufkommens im Vergleich zum Vorjahr – Im Cargobereich paralleles Wachstum um rund 70 Prozent auf nahezu 75.000 Tonnen – Anwachsen der Flugbewegungen um fast 20 Prozent

24.01.2001

Bundeskanzler Gerhard Schröder besucht Flughafen

Rheinland Pfälzischer Ministerpräsident Kurt Beck lädt in den Hunsrück ein – Hahn Airport, der Senkrechtstarter unter den Flughäfen – Wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region – Weiterer Ausbau geplant